Vortrag „Sport mit künstlichen Hüft- und Kniegelenken“

von Dr. med. Steffen Oehme, Chefarzt Gelenkzentrum, imland Klinik Eckernförde

Der Vortrag findet am 05.10.2022 um 18 Uhr in der imland Klinik Eckernförde, Raum Noor statt.

Dr. Oehme wird in seinem Vortrag auf die Belastbarkeit der künstlichen Hüft- und Kniegelenke bei einzelnen sportlichen Belastungen eingehen und Empfehlungen für die Auswahl der richtigen Sportarten geben. Dr. Oehme zählt laut Focus und stern zu Deutschlands Top-Ärzten in der Hüft- und Knie-Chirurgie.

Die Implantation eines künstlichen Gelenkes gilt als die erfolgreichste Operation der letzten 100 Jahre. Alleine in Deutschland werden jährlich mehr als 400.000 künstliche Gelenke zum Wohle der Patienten eingesetzt.

Die Operation bringt eine ganz erhebliche Verbesserung der Lebensqualität und den Patienten ist es möglich, nach einer solchen Operation ein wieder normales und schmerzfreies Leben zu gestalten.

In den letzten Jahrzehnten hat dabei die Materialqualität der verwendeten Endoprothesen ganz erheblich zugenommen, so dass auch sportliche Belastung mit künstlichen Gelenken heute kein Problem mehr darstellen.

Bei der Auswahl der in Frage kommenden Sportarten gilt es aber einiges zu beachten, um eine unnötige Gefährdung der implantierten Prothesen zu vermeiden.

Der Vortrag wird etwa 40 Minuten dauern und im Anschluss sind Fragen der Zuhörer erwünscht.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Es wird deshalb um eine Anmeldung unter gelenkzentrum(at)imland.de oder 04351-882-575 gebeten.